1. INZ Krankenhaus Porz am Rhein Köln, mga consult Rheinbreitbach, Konzeption und Planung
  2. INZ Krankenhaus Porz am Rhein Köln, mga consult Rheinbreitbach, Konzeption und Planung
  3. INZ Krankenhaus Porz am Rhein Köln, mga consult Rheinbreitbach, Konzeption und Planung



INZ Krankenhaus Porz am Rhein Köln   |   Krankenhaus & Gesundheitsbauten   |   Pflege   |   Wohnen   |   Wettbewerbe & Studien




INZ Krankenhaus Porz am Rhein Köln



Krankenhaus Porz am Rhein Köln Interdisziplinäres Notfallzentrum (INZ) – Klinik für Akut- und Notfallmedizin ambulante Versorgung

Nutzung

Die Erweiterung des neuen interdisziplinären Notfallzentrum (INZ) entsteht auf dem nördlich gelegenen Parkplatz am Urbacher Weg mit einer separaten Erschließung. Die Positionierung und Funktionsgruppierung ist das Ergebnis verschiedener Varianten und nach neusten Erkenntnissen der Notfallversorgung ausgelegt. Das INZ ist ebenengleich zum Hauptgebäude im Erdgeschoss verbunden. Das Sockelgeschoss beinhaltet eine Garage für 56 PKW´s für Besucher, ca. 330 Fahrradstellplätze / E-Bikes, sowie die notwendigen Technikbereiche.
Über eine Aufzugsgruppe ist das INZ und auch die weiteren Ebenen der ambulanten Versorgung in den Obergeschossen direkt angebunden.
Die Notaufnahme verfügt über ablauforientierte Funktionsbereiche, einem zentralen Stützpunkt mit Aufnahme und Triagierung, Wartebereiche, separate Eingänge für infektiöse Patienten, Röntgen-, Gips- und Eingriffsräume, Aufnahmekabinen, Schockräume, CT einschl. Auswertung, Liegendkrankenhalle für 5 Rettungswagen, Personalumkleiden, Arztdienst- und Bereitschaftsräume.
Unmittelbar angrenzend ist eine Notfallpraxis und eine Clinical Decision Unit (CDU) mit 10 Intensiv-, bzw. IMC-Betten, die auch als Kurzliegerstation genutzt werden kann, angebunden.
Die zurückliegenden Obergeschosse verfügen über ein medizinisches Versorgungszentrum für Rheumatologie und Kardiologie, sowie über weitere vermietbare ambulante Versorgungen.

Leistung

Objektplanung Gebäude: Leistungsphasen 1-5 (HOAI)
Planung: 2019-2021

Kenndaten

Untergeschoss incl. Garage, Fahrräder     2.715 m²
Liegendkrankenhalle 338 m²
Notfallaufnahme (INA, CDU, Notfallpraxis) 2.540 m²
ambulantes Operieren 265 m²
ambulante Versorgung ca. 2.760 m²
NRF ca. 8.618 m²
BRF ca. 10.340 m²



weitere Referenzen: